Read more about the article Quo vadis?
Island 2014

Quo vadis?

Quo vadis? ... Wie weiter? Wir sind von unserer Island-Reise bereits seit 2 Monaten zurück. Mensch wie die Zeit vergeht! Der Alltag hat uns schnell wieder eingesogen. Hannibal hat sein Service hinter sich und kleine Arbeiten über sich ergehen lassen: Entlüftung der Differentiale, Demontage der Anhängerkupplung, Anbringen von Verstärkungen an die hintere Stossstange als Ansatzpunkte für den Highlift-Jack. Darüber hinaus…

0 Kommentare
Read more about the article Wir brechen ab!
Quelle: Icelandic Meteorological Office

Wir brechen ab!

Reykjavik, 1. September Dass wir seit drei Tagen in Reykjavik verweilen, ist auf die schlechten Wetterprognosen zurückzuführen. Wir sind in einer Warteschlaufe, wir warten auf die Sonne. Wir hätten sehr gerne nochmals das Hochland durchquert, aber eben ...  Regen und Schnee, begleitet von Minustemperaturen, sind für die kommenden Tage für das Hochland angesagt. Zwar wird es ab nächstem Freitag wieder…

Ein Kommentar
Read more about the article Kürzegeschichte über das Kreuz mit dem einlagigen WC-Papier
Design WC-Hüsli

Kürzegeschichte über das Kreuz mit dem einlagigen WC-Papier

Bereits zu Beginn unserer Reise in Island ist uns aufgefallen, wie dünn das WC-Papier in den Toiletten-Anlagen ist. Eben einlagig. So dünn, dass es fast durchsichtig ist und es locker als Fensterscheibe eingesetzt werden könnte. So dünn, dass es bereits beim Anschauen in Fetzen zerfällt . Nichts gegen einlagiges WC-Papier, aber ... mit diesem Tatbestand sind ein paar unüberwindbare Unannehmlichkeiten…

Ein Kommentar
Read more about the article 2020 I Ein Monat Island. Unser Fazit.
Die Strasse 61 kurz vor Isafjördur

2020 I Ein Monat Island. Unser Fazit.

Isafjördür, 11. August 2020 Wir sind seit einem knappen Monat in Island unterwegs, Zeit ein erstes Fazit über unsere Zeit hier im Norden zu ziehen. Wir machen es kurz. Der Monat Juli war hier der kälteste seit 20 Jahren! Wir haben nur sporadisch den blauen Himmel gesehen. Meist nur für eine sehr kurze Zeit ... zu kurz! Unsere treuen Begleiter…

0 Kommentare

Es ist soweit … wir reisen ab!

Es ist soweit! Endlich ... endlich alles scheint zu klappen. Morgen, am 9. Juli 2020, werden wir Hannibal's Nase Richtung Norden ausrichten ... und in Richtung Island losfahren. Zuerst werden wir unseren Freunden Tia und Henri einen kurzen Besuch in Idstein abstatten, dann fahren wir über Flensburg nach Hirtshals (DK) bevor wir die Fähre, die uns nach Island mitnehmen wird,…

0 Kommentare